deenfrelitestr

Feuerwehren aufrüsten – Ehrenamt stärken

freiwillige feuerwehrAlle reden vom Ehrenamt, aber unterstützt wird es kaum. Das spüren vor allem die Freiwilligen Feuerwehren. Doch genau diese sind eine wichtige Stütze des Notfallsystems und tragen dazu bei, dass in unserem Städtchen ein guter Sicherheitsstandard gewährleistet ist. Dies ist im Übrigen nicht nur in Wülfrath so. In ganz Deutschland sind zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Einsatz, um die Berufsfeuerwehren zu unterstützen. Ohne sie wären wir sogar unterbetreut, denn der Anteil der Freiwilligen Feuerwehr macht rund 70 Prozent aus. Damit Gebäude, Geräte und Schutzausrüstung modernen Standards genügen und Investitionsstau abgebaut werden kann, sollten daher mehr finanzielle Mittel des Landes in  den Brandschutz fließen. Diese Last kann nicht allein von den Kommunen aufgefangen werden. Vor allem müssen aber auch die Jugendfeuerwehren mehr Mittel erhalten. Denn nur wer heute „vorsorgt“, wird auch morgen fleißige Helferinnen und Helfer im Einsatz haben. Ohne diese – das sollten wir nicht vergessen - kann es uns teuer zu stehen kommen.

 
X

Right Click

© copyright siehe Impressum